Aktuelles:

In der Stadt Schwerte gibt es zur Zeit 6 Bürgerinitiativen, welche gegen die Flächenversiegelung in Schwerte vorgehen. Diese Bürgerinitiativen haben sich zu einem Bündnis mit dem Namen „Gemeinsam für Schwerte“ zusammen geschlossen. In den kommenden Jahren sollen ausschließlich durch die geplanten Großprojekte mehr als 600.000 m² versiegelt werden.

  • Neubau der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule (Schwerte-Wandhofen)
  • LKW-Parkplatz (Schwerte-Lichtendorf)
  • Ausbau der B236 (Schwerter-Heide)
  • Weiterführung der K20 (Schwerter-Heide/Schwerte-Ost)
  • Erweiterung der Gesamtschule Gänsewinkel (Schwerte-Geisecke)
  • Sportzentrum (Wandhofen)
  • Bauvorhaben Kornweg (Schwerter-Heide)
  • Bauvorhaben Wilhelmstraße früher Stahlhandel Becker)
  • Neubaugebiet „Erweiterung Musikantenviertel“ (Schwerte-Ergste)
  • Neubaugebiet Ostenheide Waldstraße (Schwerter-Heide)
  • Neubaugebiet Im Westfelde (Schwerte-Geisecke)
  • Neubaugebiet Rosenweg (Schwerte-Holzen)
  • Neubaugebiet Nordwall (Schwerte-Mitte)
  • Neubaugebiet Schützenhof
  • Neubaugebiet Wandhofen
  • Gewerbegebiet Wannebachstraße (Schwerte-Holzen)
  • Gewerbegebiet Am Dohrbaum (Schwerter-Heide)